SEO-Tipps zur Steigerung der Verkäufe bei eBay

eBay zählt zu den ältesten Marktplätzen der Welt und zu denen, die die größte Anzahl an täglichen Käufen abwickeln. Die Plattform konnte sich im Laufe der Zeit an die Bedürfnisse des Marktes anpassen und genießt auch heute noch eine privilegierte Stellung auf dem Markt. Angesichts der großen Zahl von Benutzern, die ihre Produkte auf eBay verkaufen, ist die Konkurrenz sehr groß, insbesondere bei einer großen Zahl beliebter oder gefragter Artikel. Es ist nicht leicht, aus der Masse an Angeboten herauszustechen, und es ist notwendig, auf verschiedene Praktiken zurückzugreifen, um bei der Suche auf der Plattform auf den vorderen Plätzen zu landen.

E-Commerce

Was ist SEO bei eBay?

SEO besteht darin, eine Website so zu optimieren, dass sie die von Google aufgestellten Positionierungskriterien erfüllt, um in den SERPs oder Ergebnisseiten auf besseren Positionen zu erscheinen. Überträgt man dieses Konzept auf eBay, so besteht eBay-SEO aus der Anwendung verschiedener Praktiken und Techniken zur Optimierung der eBay-Produktangebote und des Verkäuferprofils, damit diese bei den Suchanfragen der Benutzer auf der Plattform ganz oben erscheinen.

eBay zählt weltweit mehr als 165 Millionen Nutzer, es ist also ein riesiger Marktplatz, auf dem sich Benutzer finden lassen, die ernsthaftes Interesse an neuen oder gebrauchten Produkten haben. Diese große Zahl potenzieller Käufer führt auch dazu, dass es eine große Anzahl von Anbietern gibt, die alle Arten von Produkten auf dem Marktplatz anbieten.

Die Konkurrenz auf eBay kann härter sein als auf dem traditionellen Marktplatz. Daher ist es wichtig, SEO-Techniken anzuwenden, um die Sichtbarkeit auf der Plattform zu erhöhen und Ihre Verkaufschancen deutlich zu steigern.

Welche Ranking-Faktoren sind bei eBay wichtig?

Bei Google wissen wir, dass die wichtigsten Faktoren heutzutage das Benutzererlebnis und die Anpassungsfähigkeit an mobile Geräte sind, zusammen mit anderen Kriterien, die ebenfalls einen Einfluss auf die Webpositionierung haben.

Auch bei eBay gilt es, eine Reihe relevanter Aspekte zu optimieren, um in den Suchergebnissen auf privilegierten Positionen zu erscheinen. Unter diesen zu beachtenden Kriterien sind folgende hervorzuheben:

  • Stichwörter. Stichwörter sind sehr wichtig, da sie dem eBay-Algorithmus viele Informationen über den zu verkaufenden Artikel liefern und somit die Zuordnung des Artikels erleichtern.
  • Die Reaktionen der Käufer. Dies sind die positiven Reaktionen, die über die Plattform eingehen, d. h. die Stimmen und Kommentare von Benutzern, die bereits ein Produkt des Verkäufers erworben haben.
  • Information für den Benutzer. Dies entspricht dem Benutzererlebnis und bedeutet, dass alle für die Kaufentscheidung erforderlichen Informationen bereitgestellt werden (ohne dass man eBay verlassen muss, um z. B. nach zusätzlichen Daten zu suchen).
  • Preisanpassung. Die Preise sollten wettbewerbsfähig sein, d. h. innerhalb eines angemessenen Einzelhandelspreises (einschließlich Versandkosten) liegen. Wird ein Produkt zu teuer oder ist der Verkaufspreis im Vergleich zu ähnlichen Produkten zu niedrig, kann es sein, dass es auf der Plattform nicht mehr sichtbar ist.

So steigert man seinen Umsatz bei eBay

Das Einstellen eines Angebots bei eBay sollte für jeden Verkäufer auf diesem Marktplatz Vorrang haben. Mit verschiedenen SEO-Strategien können Sie dafür sorgen, dass deutlich mehr Benutzer auf Ihren Produktseiten landen und so Ihre Absatzchancen deutlich erhöhen.

Sehen wir uns eine Reihe von Tipps oder Empfehlungen an, um eBay zu optimieren und mehr Sichtbarkeit auf der Plattform zu erhalten.

1. Auswahl der besten Stichwörter

Eine gute Stichwörter-Recherche ist unerlässlich, um sowohl den Titel als auch die Beschreibung der Artikel zu optimieren und der Plattform die Arbeit zu erleichtern, wenn diese in der Suche der Benutzer angezeigt werden sollen.

Die eBay-SEO-Tools, die für die Auswahl von Stichwörtern verwendet werden können, sind die gleichen wie in der traditionellen SEO wieGoogle Trends, Keyword Planner

Es ist wichtig, Stichwörter in den Titel und die Beschreibung der Artikel aufzunehmen, um den Benutzern wertvolle Informationen zu liefern und eBay zu veranlassen, sie auf der Plattform zu bewerben und sichtbar zu machen.

2. Der Titel ist sehr wichtig

Der Titel zählt zu den entscheidenden Punkten bei der Optimierung eines eBay-Artikels für die Suche. Angesichts der großen Anzahl von Zeichen, die verwendet werden können, ist es wichtig, diese Funktion zu nutzen, um einen informativen und attraktiven Titel zu schreiben, der die Stichwörter enthält.

Es ist wichtig, zu bedenken, dass der Titel das erste ist, was die Benutzer neben dem Hauptbild von dem Produkt sehen. Deshalb ist es sehr wichtig, ihn zu optimieren und attraktiv zu gestalten, um ihre Aufmerksamkeit zu erregen und sie dazu zu bringen, darauf zu klicken, bevor sie auf ein anderes Ergebnis klicken.

3. Bereitstellung von echten und wichtigen Informationen

Die Produktbeschreibung sollte möglichst viele wertvolle Informationen über das Produkt erhalten, die seine Vorzüge oder Hauptmerkmale hervorheben. Entscheidend ist die Bereitstellung echter und transparenter Daten, die so präsentiert werden, dass der Benutzer sie schnell verstehen kann.

Ein Angebot mit wenig beschreibenden Daten, schlechter Präsentation oder Formulierung und verwirrenden oder unzuverlässigen Informationen wird schließlich aus den eBay-Suchergebnissen verschwinden.

4. Vielfalt und Qualität der Produktbilder und -fotografien

Auf einem Marktplatz ist der visuelle Aspekt besonders wichtig. Um ein eBay-Angebot zu bewerben, sind qualitativ hochwertige Bilder erforderlich, damit der Benutzer jedes Detail des Artikels sehen kann. Die Fotos sollten daher nicht nur qualitativ hochwertig sein, sondern auch eine große Vielfalt aufweisen, damit man das Produkt aus verschiedenen Blickwinkeln und Entfernungen wahrnehmen kann.

5. Analyse anderer Anbieter

Auf einem Marktplatz wie eBay konkurrieren Sie mit anderen Verkäufern, die ähnliche Produkte oder sogar den gleichen Artikel verkaufen. Die Analyse Ihrer Preise, Strategien, Informationspräsentation, Bilder und anderer relevanter Aspekte wird Ihnen helfen, die besten Positionierungsstrategien auf eBay umzusetzen und so die größtmögliche Sichtbarkeit auf der Plattform zu erreichen.

6. Ermutigen Sie zu positivem Feedback und Kommentaren

Ein wesentlicher Punkt für die Positionierung bei eBay ist das positive Feedback, das Sie von Käufern erhalten. Mit einem guten Kundenservice und angemessenen, freundlichen und sofortigen Antworten auf Kommentare oder Vorschläge können bessere Bewertungen erzielt und die Produkte von eBay als gut für die Benutzer empfohlen werden.

7. Richtiges Zuordnen der Produktkategorie

Wenn Sie beim Einstellen eines Produkts bei eBay nicht die richtige Kategorie wählen, ist die Sichtbarkeit des Produkts wahrscheinlich sehr gering. Wenn ein Produkt nicht in die zugewiesene Kategorie passt, wird es auf der Plattform nicht angezeigt, und wenn die Benutzer das Produkt sehen, ist es unwahrscheinlich, dass sie es besuchen, weil es für sie nicht von Interesse ist.

eBay-Angebote sind ein idealer Weg, um online auf einem globalen Marktplatz mit Millionen von kaufwilligen Benutzern zu verkaufen. Der hohe Wettbewerb macht es notwendig, SEO-Techniken auf eBay einzusetzen, um eine gute Sichtbarkeit auf der Plattform zu erreichen und somit den Umsatz auf eBay zu steigern.

Ähnlich wie bei der Suchmaschinenoptimierung im Internet gelten auch bei der eBay-SEO eine Reihe grundlegender Kriterien, die berücksichtigt werden müssen, z. B. die Optimierung von Titel und Beschreibung, die Verwendung hochwertiger Bilder oder die Auswahl geeigneter Stichwörter.