Wix Online-Shop: Wie man ihn einrichtet

E-Commerce ist für jede Art von Unternehmen eine sehr interessante Alternative, um auf dem digitalen Markt zu agieren und so das Geschäftsvolumen zu steigern, neue Märkte zu erreichen und die Verkaufsergebnisse zu verbessern. Wenn Sie sich für Wix entscheiden, um einen Online-Shop zu erstellen, erleichtern Sie sich den gesamten Design- und Entwicklungsprozess und behalten gleichzeitig die volle Kontrolle über die verschiedenen Aspekte des E-Commerce. Jeder kann sich ein Paket bei Wix aussuchen, sich anmelden und dann einfach und intuitiv einen Online-Shop erstellen. In nur wenigen Stunden können Sie online verkaufen und Ihr Geschäft profitabler machen.

E-Commerce

Was ist Wix?

Wix ist ein Cloud-Service, der auf die Erstellung von Online-Shops spezialisiert ist. Mit diesem Tool kann jeder sein Geschäft im Internet aufbauen, denn es sind keine Kenntnisse von Webtechnologien wie HTML, CSS oder JavaScript erforderlich.

Die Erstellung eines Online-Shops auf Wix ist eine perfekte Option für Menschen, die die Kontrolle über den gesamten Erstellungsprozess haben möchten, aber nicht über die Fähigkeiten und Kenntnisse zur Entwicklung einer Website verfügen.

Mit Wix steht Ihnen ein Drag & Drop-System zur Verfügung, das die Erstellung des Shops sowie die Platzierung und Größenanpassung seiner verschiedenen Elemente auf intuitive Weise erleichtert. Wix bietet eine große Auswahl an Vorlagen, die den Prozess der E-Commerce-Erstellung weiter erleichtern.

Warum sollten Sie sich für Wix entscheiden, um einen Online-Shop zu erstellen?

Die Verwendung von Wix für ein E-Commerce bringt viele Vorteile mit sich, von denen wir folgende hervorheben können:

  • Das Erstellungsverfahren ist sehr einfach, so dass es ohne Kenntnisse über Webprogrammierung von jedem verwendet werden kann (Drag & Drop, Vorlagen, Plugins usw.).
  • Der Wix-Service umfasst das Hosting in der Cloud. Sie müssen also nicht nach einem passenden Hosting für Ihr Projekt suchen, es einrichten usw.
  • Wix kümmert sich um die Sicherheit der mit seinem Service erstellten Online-Shops, so dass Sie in dieser Hinsicht beruhigt sein können.
  • Mit Wix erstellte Shops haben ein responsives Design, d.h. sie passen sich automatisch an die Besonderheiten von Handys und Tablets an (kleinerer Bildschirm, vertikale Ausrichtung, Touch-Funktionalität usw.).
  • Es ist möglich, eine Vielzahl von Plugins oder Add-Ons hinzuzufügen, um neue Funktionen in den Shop zu implementieren (Schaltflächen zum Teilen in sozialen Medien, professioneller Blog, Marketing-Tools und ähnliches).
  • Es umfasst alle grundlegenden Elemente eines E-Commerce, wie Warenkorb, Zahlungs-Gateways, Cross-Selling, Datenschutz- und Cookie-Richtlinien usw.
  • Wix verfügt über SEO-Tools zur Optimierung der Website, um eine bessere Positionierung in den Google-Ergebnisseiten zu erreichen.

Kurzanleitung zur Erstellung eines E-Commerce mit Wix

Nachfolgend eine einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie einen Online-Shop mit Wix einrichten.

1. Registrierung eines Kontos bei Wix

Der erste Schritt, um mit Wix ein E-Commerce erstellen zu können, ist der Besuch der offiziellen Website www.wix.com. Je nachdem, aus welchem Land Sie zugreifen, werden Sie auf die entsprechende Subdomain der Plattform weitergeleitet.

Auf der Wix-Homepage finden Sie eine deutlich hervorgehobene Schaltfläche mit dem Text „Eigene Website erstellen“. Indem Sie sie anklicken, können Sie den Prozess der Registrierung eines Kontos auf der Plattform starten, was Voraussetzung für den Zugriff auf die Wix-Dienste ist.

Der Prozess der Kontoerstellung bei Wix ist sehr einfach, schnell und intuitiv. Unbedingt erforderliche Angaben sind Ihre E-Mail-Adresse und ein sicheres Passwort. Sie haben auch die Möglichkeit, automatisch ein Konto bei Wix zu erstellen, indem Sie es mit Ihrem Facebook- oder Google-Konto verknüpfen.

2. Auswahl eines Paketes bei Wix

Wix bietet verschiedene Pakete an, so dass Sie jenes auswählen können, das Ihren Bedürfnissen am besten entspricht. Um mit der Erstellung Ihres Online-Shops zu beginnen, müssen Sie eine der folgenden Optionen wählen.

  1. Connect Domain Bei diesem Basic-Konto ist es möglich, über eine benutzerdefinierte Domain zu verfügen, weshalb es sich perfekt für kleine oder neu gegründete Websites eignet. Normalerweise steigen Einzelpersonen oder Unternehmen, die sich für diese Option entscheiden, auf ein erweitertes Paket um, sobald der Shop in Betrieb ist und Umsätze erzielt.
  2. Combo Dies ist eines der beliebtesten Pakete, da es den Anforderungen der meisten Webprojekte entspricht. Wenn Sie einen kleinen Online-Shop einrichten möchten, ohne eine große Investition zu tätigen, ist das Combo-Paket eine gute Alternative.
  3. Unlimited Unternehmer, Gewerbetreibende oder Freelancer müssen mehr Kontrolle über verschiedene Aspekte des Shops haben, und das bietet ihnen dieses Paket.
  4. VIP Das VIP-Paket bietet mehr Speicherplatz, mehr Videostunden und Tools, mit denen Sie dem E-Commerce einen professionelleren Touch verleihen können (z. B. Logo-Dateien für Social Media). Mit diesem Paket steht Ihnen ein vorrangiger 24/7-Support zur Verfügung, ein unverzichtbarer Service, um die Kontinuität eines Online-Shops zu gewährleisten.

Für diejenigen, die eine professionellere Ebene anstreben und deren Ziel es ist, ein E-Commerce zu erstellen, das eine große Anzahl von Benutzern anzieht und ein hohes Umsatzvolumen verzeichnet, bietet Wix drei verschiedene Pakete an:

  1. Business Basic
  2. Business Unlimited
  3. Business VIP

Alle diese Business Pakete enthalten 24/7-Support und bieten die besten Voraussetzungen für das Hosting eines professionellen E-Commerce, das effizient und wettbewerbsfähig auf dem Markt agieren kann.

3. Auswahl einer Vorlage

Um mit der Erstellung der Website zu beginnen, müssen Sie nach der Registrierung des Kontos und der Auswahl des entsprechenden Pakets eine Vorlage aus den Hunderten von Optionen auswählen, die Wix anbietet. Mit der gewählten Vorlage entscheiden Sie sich bereits für die allgemeine Struktur der Website und das Design.

4. Produkte hinzufügen

Nun ist es an der Zeit, Produkte in den Shop hochzuladen. Der Prozess ist sehr einfach: Sie müssen nur für jedes Produkt einen Titel erstellen und eine Beschreibung hinzufügen. Sie müssen auch den Verkaufspreis angeben und ein oder mehrere Fotos hochladen, die auf der Produktseite angezeigt werden sollen.

Es ist wichtig, die Produktseite mit guten Beschreibungen und wertvollen Informationen zu optimieren und qualitativ hochwertige Bilder zu verwenden, die es den Kunden erleichtern, eine Kaufentscheidung zu treffen.

5. Weitere Optionen konfigurieren

Sobald Sie Produkte in den Wix-Shop hochgeladen haben, müssen Sie zwei wichtige Optionen konfigurieren, damit der E-Commerce mit dem Verkauf Ihrer Produkte beginnen kann:

  • Zahlungs-Gateways Es ist notwendig, die Zahlungs-Gateways zu aktivieren, die von den Besuchern des Shops ausgewählt werden können. Es ist wichtig, die am häufigsten verwendeten Zahlungsmethoden einzubeziehen, um zu vermeiden, dass Benutzer ihre Warenkörbe abbrechen, weil sie nicht mit ihrer gewohnten Zahlungsmethode bezahlen können (PayPal, Bankkarten, Bizum, usw.).
  • Versandart Auch die Versandoptionen müssen korrekt eingerichtet sein, damit Sie online verkaufen können. Beachten Sie, dass es eine großartige Möglichkeit ist, den Umsatz zu steigern, wenn Sie einige Produkte mit kostenlosem Versand anbieten.

6. Eine Domain verbinden und das Design anpassen

Zum Schluss müssen Sie nur noch eine Domain mit Wix verbinden, damit die Benutzer über diese auf den Shop zugreifen können. Außerdem ist es an der Zeit, die E-Commerce-Konfiguration zu verfeinern, einige Aspekte des Designs anzupassen und einige SEO-Techniken anzuwenden, um die Webpositionierung zu verbessern.

Das Hinzufügen eines zusätzlichen Add-Ons kann für einen Wix-Shop den entscheidenden Unterschied ausmachen. Daher ist es eine gute Idee, sich die verschiedenen Optionen im Wix-Shop anzusehen, um die Funktionen und Dienstleistungen des Online-Shops zu erweitern.

Mit der Kenntnis über die ersten Schritte zur Erstellung eines Online-Shops auf Wix ist es noch interessanter, auf diese Plattform zu setzen, um ein Online-Geschäft zu starten. Ohne sich den Kopf über das Hosting zu zerbrechen oder sich mit komplexen Webtechnologien auseinandersetzen zu müssen, können Sie ein modernes und professionelles E-Commerce erstellen und mit dem Verkauf Ihrer Produkte oder dem Angebot Ihrer Dienstleistungen über das Internet beginnen.