Paketdienst, Spedition oder Kurier – welcher Dienstleister eignet sich für welche Sendung?

Der Logistikmarkt wächst seit Jahren kontinuierlich, was besonders am prosperierenden Onlinehandel liegt.

Logistik

Ob Elektronik, Bücher oder Lebensmittel – fast alle Waren können heute auch online bestellt und per Paketdienst oder Spedition bis an die Wohnungstür geliefert werden. Umso wichtiger ist es daher für Händler, den richtigen Versandpartner zu finden, um die eigenen Güter möglichst günstig, schnell und zuverlässig ausliefern zu lassen und dem Kunden den bestmöglichen Service zu bieten.

Bei der Wahl des Versandpartners gilt es zunächst folgende Fragen zu beantworten:

» Wie schnell muss mein Paket beim Empfänger sein?
» Wie groß und schwer ist mein Paket?
» Wie viel bin ich bereit für den Versand zu bezahlen?

Paketdienste – für (fast) alles, was in einen Karton passt

Am häufigsten werden Güter an Privatkunden in einem Paket oder Päckchen versendet und durch einen Paketdienst ausgeliefert. Paketdienstleister stellen bestimmte Anforderungen an die Versandstücke, etwa was das zulässige Gewicht (in der Regel nicht mehr als rund 30 kg) oder deren maximal zulässige Größe angeht. Die Laufzeit von Paketen beträgt innerhalb von Deutschland in der Regel 1-2 Werktage, wobei der Samstag nicht für alle Dienstleister als regulärer Werktag zählt. Der Inhalt von Paketen ist bei allen Anbietern bis zu einer bestimmten Höhe (in der Regel bis maximal 500 Euro) versichert, geht die Sendung also auf den Weg zum Kunden verloren oder wird beschädigt, wird der Transportschaden durch die Versicherung ausgeglichen.

Spedition – für große, schwere und sperrige Güter

Nicht alle Waren lassen sich in ein handliches Paket verpacken. Wer beispielsweise Möbel, Fahrräder oder Autoreifen versenden will, muss dafür eine Spedition beauftragen, die den Versand übernimmt. Je nach Destination und Tourenplan kann sich die Auslieferung hier bis zu einer Woche hinziehen, und auch die Kosten sind im Vergleich zum Paketdienst deutlich höher. Zudem muss die Ware in der Regel auf einer Palette oder in einer Gitterbox eingeliefert werden. So wird das Handling für den Spediteur vereinfacht, jedoch entstehen dem Versender dadurch zusätzliche Kosten und logistischer Aufwand.

Kurier – wenn es so schnell wie möglich gehen soll

Alle Güter, die möglichst schnell zum Kunden gelangen müssen, sind bei einem Kurierdienst richtig platziert. Dieser liefert immer individuell im Kundenauftrag aus, die Sendung wird also nicht wie beim Paket- oder Speditionsversand mehrfach umgeschlagen, sondern auf direktem Weg zum Empfänger gebracht, und das selbst am Wochenende oder nach Feierabend. Damit sind Kuriere die beste Option, wenn es um die eine möglichst kurze Transportzeit geht, allerdings muss dieser Geschwindigkeitsvorteil mit einem entsprechend hohen Beförderungsentgelt erkauft werden.

Unterschiede von Anbieter zu Anbieter

In vielen Fällen wird die Wahl des Versandservices durch die äußeren Umstände bedingt. Doch auch wenn die Wahl auf einen der drei Services gefallen ist, gibt es noch zahlreiche Unterschiede zwischen den einzelnen Anbietern. So können von Anbieter zu Anbieter die Versandkosten, die Höhe der Transportversicherung sowie der Weg der Paketabgabe und -zustellung noch einmal erheblich variieren.

Um eine schnelle Entscheidung bei der Wahl des passenden Paket- oder Kurierdienstes zu treffen, bietet Packlink PRO Unternehmen kostenlos die Möglichkeit, auf Basis der Paketmaße und des -gewichts sowie der Zustellart und -geschwindigkeit, den günstigsten Anbieter aus einer Liste passender Dienstleister auszuwählen. Zusätzlich ist es möglich, Sendungen bis zu einen Versandwert von 2.500 EUR zu versichern. Um bei jedem Versand genau den Anbieter zu wählen, der das beste Angebot liefert, ohne sich dauerhaft an einen Anbieter binden zu müssen und trotzdem alle Sendungen im Blick zu behalten, bietet Packlink PRO die Möglichkeit der Sendungsverwaltung innerhalb des Kundenaccounts. So findet jedes Unternehmen den besten Dienstleister für jede Sendung. Mehr Infos finden Sie auf pro.packlink.de.

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close