Wie SEO auf Amazon funktioniert

Verkaufen auf Amazon ist ein Geschäftsmodell, das von immer mehr Menschen genutzt wird. Der größte Online-Marktplatz weltweit ist ein idealer Ort um Produkte einer riesigen Anzahl an Benutzern auf der ganzen Welt anzubieten, die mit einer Kaufabsicht herkommen. Die Anwendung von SEO-Techniken auf Amazon kann ein Produkt für die Suche nach bestimmten Begriffen auf die obersten Positionen der Plattform bringen, wodurch die Sichtbarkeit des Produkts und die Möglichkeit, dass Benutzer es kaufen, verbessert werden.

E-Commerce

Amazon SEO, was ist das

SEO umfasst eine Reihe von Techniken zur Optimierung einer Webseite und um sie auf den Ergebnisseiten von Suchmaschinen wie Google besser zu positionieren. Die Funktionsweise von SEO auf Amazon ist ähnlich, sie besteht darin, verschiedene Maßnahmen auf die Produkte anzuwenden, die auf die Plattform hochgeladen werden, damit Amazon sie in den Top-Positionen positioniert, wenn Benutzer etwas suchen.

Was ist der Amazon A9 Algorithmus

Amazons Algorithmus heißt A9 und ist dafür zuständig, die Produkte, die auf die Plattform hochgeladen werden, zu bewerten und ihnen ihre Position im Ranking zuzuweisen. Die Funktionsweise ist ähnlich wie bei Google, aber es wird ein relevanter Faktor wie der Umsatz berücksichtigt.

Produkte, die mehr Umsätze generieren, werden von Amazon bei der Web-Positionierung bevorzugt und nehmen bessere Positionen ein als Produkte, die keine Konversionen generieren. Die logische Erklärung für die hohe Gewichtung des Umsatzfaktors bei der Positionierung von Amazon ist, dass es sich um ein Unternehmen handelt und Amazon daran interessiert ist, dass auf den ersten Positionen jene Produkte erscheinen, die mehr Verkäufe generieren und damit ihre Umsätze und Gewinne steigern.

Die wichtigsten SEO-Techniken für Google werden auf Amazon nicht viel Sinn machen, da das Ziel der Verkauf von Produkten ist (Ladegeschwindigkeit oder Verlinkung sind z.B. keine Hauptfaktoren im Amazon-Ranking).

Die wichtigsten Faktoren, die der A9 von Amazon berücksichtigt, sind:

  • Transaktionen oder Verkäufe.
  • Verkaufshistorie.
  • Produktnutzen.
  • Größerer Stellenwert für den Titel und die Beschreibung.
  • Bewertung und Kommentare der Kunden.

Warum die Amazon-Positionierung wichtig ist

Die Positionierung auf Amazon ist unverzichtbar um die Sichtbarkeit der Produkte auf der Plattform zu erhöhen. Es macht keinen Sinn, Produkte auf Amazon einzustellen um sie zu verkaufen, wenn kein Benutzer darauf zugreift, denn dann kommt kein Verkauf zustande.

Mit SEO-Positionierungstechniken auf Amazon können Sie Ihre Produkte in den Suchergebnissen der Nutzer auf besseren Positionen platzieren und so deren Sichtbarkeit und Konversionsmöglichkeiten erhöhen.

Wie man sich auf Amazon positioniert

Zur Verbesserung der Positionierung von Amazon-Produkten ist es wichtig, die folgenden Aspekte besonders zu beachten:

» Produkttitel

Der Titel wird zu einem der Hauptfaktoren für die Amazon-Positionierung. Üblicherweise befolgt man einer definierten Struktur, die Benutzer bereits kennen und die sie gewohnt sind, in den Amazon-Suchergebnissen zu finden. Diese Titelstruktur setzt sich aus dem Produktnamen, gefolgt von der Marke und dem Modell zusammen.

Nach dieser Grundstruktur des Produkttitels können Sie zusätzliche interessante und auffällige Attribute oder Produktmerkmale hinzufügen, wie z.B. Farbe, Ausstattung oder ähnliches.

Amazon räumt dem Titel 200 Zeichen ein, so dass genug Platz ist, um kreativ zu sein und dieses Element zu nutzen, um eine bessere Positionierung der Produkte zu erreichen.

» Produktbeschreibung

In der Produktbeschreibung können Sie alle notwendigen Informationen über das Produkt erweitern, um die Amazon-Nutzer zu informieren und vom Kauf zu überzeugen. In diesem Abschnitt können Sie Verkaufs- und Copywriting-Techniken zur Umsatzmaximierung nutzen. Am besten ist es, eine gute Beschreibung zu erstellen, die über den Wert und die Vorteile des Kaufs des Produkts informiert.

Es ist notwendig, bei der Beschreibung realistisch zu sein und die Eigenschaften oder Vorteile der Produkte nicht zu beschönigen oder aufzubauschen, da dies auf lange Sicht durch negative Kommentare und schlechte Bewertungen von unzufriedenen Kunden der Positionierung schaden kann.

» Meta Keywords

Diese Keywords werden beim Hochladen eines Artikels bei Amazon eingegeben und sind für die Benutzer nicht sichtbar. Ihre Funktion ist es, dem Algorithmus von Amazon das Verständnis für das zu verkaufende Produkt zu erleichtern.

Dieser Abschnitt ist grundlegend für die Web-Positionierung, da der Meta Key eingeführt wird, um direkt mit Amazons A9 zu kommunizieren. Es gibt 1000 verfügbare Zeichen für die Eingabe von Keywords, daher ist es wichtig, die Amazon-Suchbegriffe gut zu studieren, um diejenigen hinzuzufügen, die den Artikel auf der Plattform am besten ranken.

Wie bei Google SEO ist der beste Weg, um die Keyword-Auswahl zu optimieren, die Suchintention des Nutzers in Erfahrung zu bringen.

» Bilder

Amazon ist ein riesiger Online-Marktplatz, für den, wie für jedes Online-Geschäft, Fotos und Bilder zu den wichtigsten Elementen gehören, um Benutzern die Produkte zu zeigen.

Für bessere Verkaufszahlen und eine größere Sichtbarkeit auf der Plattform ist es wichtig, auf die Fotos der Artikel zu achten, die hochgeladen werden. Es müssen qualitativ hochwertige Bilder sein, die die Produkte aus allen Blickwinkeln zeigen, damit die Benutzer das Produkt, das sie kaufen wollen, genauer beurteilen können.

» Bullet points oder Aufzählungspunkte

Bullet Points sind eine Reihe von Produktmerkmalen, die verwendet werden, um die Gründe hervorzuheben, warum der Kunde das Produkt kaufen sollte. Sie werden unterhalb des Titels im Produktblatt in Listenform platziert und sollten keine Kopie der im Titel enthaltenen Eigenschaften oder Leistungen sein.

Es ist möglich, jedem Artikel verschiedene Bullet points hinzuzufügen, wobei idealerweise mindestens fünf hinzugefügt und in jedem einzelnen die Vorteile des Artikels oder seine Stärken erklärt werden.

» Kundenrezensionen und Bewertungen

Wenn ein Kunde einen Kauf auf Amazon tätigt, hat er die Möglichkeit, den Verkäufer zu bewerten und einen Kommentar oder eine Rezension zu hinterlassen. Wenn ein Produkt viele positive Rezensionen erhält, wird es von Amazon in den Suchergebnissen der Nutzer an höheren Positionen angezeigt.

Positive Bewertungen oder Rezensionen zu erhalten, kann man nicht direkt steuern, wie die anderen Amazon SEO-Faktoren. In diesem Fall können Sie positive Kommentare und Bewertungen der Benutzer fördern, indem Sie eine gute Kundenbetreuung bieten, eine reibungslose Kommunikation bei Fragen der Benutzer führen und ein Produkt anbieten, das alle Funktionen und Vorteile erfüllt, die beim Verkauf im Produktblatt beworben werden.

Positive Kommentare zu erhalten ist nicht nur wichtig für die Positionierung auf Amazon. Denken Sie daran, dass die meisten Benutzer die Bewertungen anderer Kunden nachlesen, bevor sie eine endgültige Kaufentscheidung für einen Artikel treffen, so dass Sie mit negativen Kommentaren oder schlechten Bewertungen viel Umsatz verlieren können.

Verkaufen auf Amazon ist eine großartige Geschäftsmöglichkeit, weil Millionen von Kunden aus der ganzen Welt zur Verfügung stehen, die bereit sind, Produkte auf dieser Plattform zu kaufen. Dank verschiedener SEO-Techniken, die das Produktlisting so optimieren, dass der Algorithmus von Amazon sie höher rankt, ist es möglich, sich von der riesigen Konkurrenz auf Amazon abzuheben.