UNTERNEHMER. DIE WAHL DES LOGISTIKPROVIDERS

Die Logistik eines Online-Shops zur Durchführung seiner Sendungen ist ein Schlüsselelement, von dem der Erfolg eines Unternehmens in hohem Maße abhängt. Darum ist es bei der Auswahl eines Logistikanbieters wichtig, verschiedene Optionen zu analysieren, um festzustellen, welche bessere Bedingungen bietet oder welche sich am besten für den jeweiligen Online-Shop eignet. Es ist unerlässlich, dass jeder Unternehmer im Detail analysiert, wie hoch seine Handelsspannen sind, und einen Logistikanbieter wählt, der einen Qualitätsservice zu einem fairen Preis garantiert.

Logistik

Eine der wichtigsten Variablen sind die Versandkosten. Für den Endverbraucher ist der ideale Kauf ein Kauf, bei dem der Versand völlig kostenlos ist. Tatsache ist aber, dass er das für den Verkäufer nie ist, und für ein kleines Unternehmen kann die Logistik einen wichtigen Teil der Gesamtkosten ausmachen. Daher ist es interessant, verschiedene Anbieter zu vergleichen, um beim Versand den wettbewerbsfähigsten Preis zu erzielen.

Eine weitere wichtige Achse in Sachen Logistik ist die Information. Für die Entwicklung und das Wachstum des Unternehmens ist es wichtig, dass die ausgewählten Logistikanbieter über die notwendigen Werkzeuge verfügen, um den Sendungsstatus effizient und in Echtzeit mit dem Online-Shop teilen zu können, sodass dieser seinerseits die Informationen mit seinen Kunden teilen kann. Für ein gutes Benutzererlebnis ist es von entscheidender Bedeutung, dass die Informationen fließen und immer vollkommen klar ist, wo sich das Paket gerade befindet. Darüber hinaus werden dadurch viele fehlgeschlagene Zustellversuche vermieden, da der Benutzer die Möglichkeit hat, die Zustellung seines Pakets umzuprogrammieren und so zusätzliche Kosten zu vermeiden.

Was die Lieferbedingungen betrifft, so müssen Unternehmer auch die geschätzten Zeiten berücksichtigen, mit denen die einzelnen Anbieter arbeiten, sowie deren Flexibilität bei der Zustellung. Zum Beispiel, ob sie dem Kunden die Möglichkeit geben, die Zeit oder das Zeitfenster festzulegen, in dem er sein Paket erhalten möchte, den Zustellort zu wählen, der zwischen einem Convenience Point, dem physischen Geschäft oder seiner Wohnung variieren kann, oder auch, ob der Empfänger diese Daten einige Stunden vor der Zustellung des Pakets noch ändern kann.

Daneben ist es auch von grundlegender Bedeutung, den Benutzern ein gutes Einkaufserlebnisses zu bieten. Deshalb ist es wichtig, neben den Sendungen selbst auch Provider zu haben, deren Service über die Zustellung an sich hinausgeht, wie z. B. solche mit Kundensupport und -betreuung oder After-Sales-Services.

In der Tat ist die Technologie der einzelnen Versanddienstleister die wichtigste Variable, die es zu berücksichtigen gilt und von der viele der zuvor genannten Faktoren abhängen. Heutzutage ist es eine echte Revolution, in einer B2C-Umgebung (Business to Consumer) liefern zu müssen, da die Artikel einzeln zugestellt werden und es nicht einfach ist, die Empfänger zu Hause anzutreffen. Aus diesem Grund setzen die Versanddienstleister auf Technologie: Die Benutzer über den Status ihrer Sendungen zu informieren und mit ihnen den jeweils besten Zeitpunkt für die Zustellung zu vereinbaren setzt voraus, dass die Logistik für die einzelnen Personen á la carte erfolgt; und das ist nur dank der Bemühungen des Sektors möglich, sich technologisch weiterzuentwickeln.

Die nahe Zukunft der Logistik des Online-Handels erfordert Investitionen in eine Technologie, die die Automatisierung aller Prozesse ermöglicht, damit diese agiler werden und auf die Bedürfnisse der neuen digitalen Nutzer reagieren können.

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close