So wählen Sie die beste Vorlage für Ihren Shopify-Shop

Einen Online-Shop kann man schnell und unkompliziert erstellen, vor allem mit Shopify. Diese E-Commerce-Managementplattform zeichnet sich dadurch aus, dass sie es Ihnen ermöglicht, einen komplett personalisierten Online-Shop ohne fortgeschrittene Kenntnisse von Grund auf und in kurzer Zeit zu erstellen.

Business-Tipps

Bedeutung des Designs in Ihrem E-Commerce

Mit Shopify, alles, was Sie tun müssen, ist ein Konto zu registrieren, das Erscheinungsbild Ihres Shops auszuwählen, die Produkte hinzuzufügen und schon können Sie mit dem Verkauf beginnen. Denn im Shopify-Service ist das Hosting inbegriffen und es gibt endlose Optionen sehr umfassender, personalisierbarer Vorlagen.

Diese Vorlagen sind Website-Themen mit verschiedenen gebrauchsfertigen Designs. Sie müssen nur diejenige herunterladen, die sich für Ihre Zwecke am besten eignet, und sie auf Ihrer Website installieren. Dies ist einer der Vorteile dieser Plattform: Im Gegensatz zur traditionellen Art und Weise, einen Online-Shop aufzubauen, können Sie ihn dank dieser Vorlagen in sehr kurzer Zeit und ohne fortgeschrittene technische Kenntnisse erstellen.

Dass es sich um einen einfachen Prozess handelt, heißt jedoch nicht, dass er nicht eingehend analysiert werden sollte. Jedes der Elemente, die während des Entstehungsprozesses eines Shopify-Shops ins Spiel kommen, muss in Ruhe durchdacht werden, um die richtigen Entscheidungen zu treffen. Und das gilt auch für das Erscheinungsbild eines Online-Shops.

Wenn dieses nicht attraktiv ist und ungepflegt wirkt, wird dies Ihre potenziellen Kunden schon nach dem ersten Blick vertreiben. Das Image ist bei allen Unternehmen ein wesentlicher Aspekt, vor allem aber bei Online-Shops: Eine schlecht gestaltete Website erzeugt bei den meisten Menschen Misstrauen.

Der erste Eindruck war schon immer entscheidend. Deshalb ist es so wichtig, die Entscheidung darüber, wie der Online-Shop aussehen wird, nicht dem Zufall zu überlassen. Jeder sollte selbst unter Berücksichtigung bestimmter Kriterien entscheiden, welche Vorlage seinen Online-Shop am besten repräsentiert.

Daneben sollte die Entscheidung auch auf der Grundlage weiterer Kriterien getroffen werden, wie zum Beispiel der verschiedenen vorhandenen Merkmale und Anpassungsmöglichkeiten, der Erfahrung, die man hat, um sie später zu verwalten, und der Funktionen, die für die Durchführung der täglichen Aufgaben zur Verfügung stehen.

3 wesentliche Aspekte für die Auswahl der besten Shopify-Vorlage

Das Thema Ihres Shops wird das Bild prägen, das sich die Menschen von Ihnen machen werden. Darum gibt es bestimmte Schlüsselaspekte, die man vor der Auswahl der besten Shopify-Vorlage unbedingt beachten sollte:

1. Responsive Vorlage

Wenn man in Betracht zieht, dass mehr als die Hälfte der in Shopify-Geschäften getätigten Käufe über mobile Geräte erfolgt, wird man feststellen, dass man keine Website haben kann, die dafür nicht geeignet ist.

Tatsächlich ist es so, dass viele Benutzer den Shop verlassen, wenn sie die Navigation kompliziert finden. Viele überprüfen sogar die mobilen Versionen des Webs, bevor sie anfangen, darin zu navigieren. Es ist also unbedingt erforderlich, dass Sie, bevor Sie mit dem Verkaufen beginnen, sicherstellen, dass die von Ihnen gewählte Vorlage auf einem Mobiltelefon oder Tablet einwandfrei funktioniert.

2. Schlichtes Erscheinungsbild

Eine der wichtigsten Voraussetzungen dafür, dass eine Website einfach handzuhaben und erfolgreich ist, ist, dass sie selbsterklärend ist, dass die zukünftigen Käufer also nicht zum Nachdenken gezwungen werden. Sie müssen die Website nur betreten, auf einen Blick das finden, was sie suchen, und das Einkaufen von Anfang an leicht finden.

Darum ist es zwar gut, in Bezug auf Design und Funktionen innovativ zu sein, doch sollte man auch etwas konservativ sein und durch einfache, leicht zu handhabende Vorlagen, die für die Benutzer normalerweise intuitiver sind, seinen Beitrag dazu leisten, dass Sie den Besuch auf der Website genießen.

3. Gut strukturierte Website

Es gibt nichts Frustrierenderes, als einen Online-Shop zu betreten und ziellos herumzunavigieren, nicht die richtigen Informationen finden oder mit Abbildungen schlechter Qualität zu kämpfen…

Deshalb muss die Struktur eines Online-Shops perfekt organisiert sein. Hier einige Beispiele dafür, wie man das macht:

» Hochwertige Bilder, die das Produkt in verschiedenen Positionen zeigen.
» Vollständige Informationen über seine Merkmale, Anwendungen, Preise…
» Interaktive Produktseiten (wenn man sich einem Bild nähert, kann man es vergrößern und zum Beispiel direkt zu anderen empfohlenen, verlinkten Kaufangeboten gehen).
» Gut sichtbare Kaufen-Schaltfläche und sehr einfache Prozesse.

Glücklicherweise ist es heutzutage sehr einfach, alle Arten von Vorlagen in Shopify zu finden. Es gibt Modelle für alle Geschmäcker, Farben, Anforderungen und Preise (einige sind sogar kostenlos). Sie müssen also nur wissen, was und wie Sie es wollen, und sich an die Arbeit machen.

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close